Dienstag, 3. April 2012

Backen: Cranberry-Muffins

Weil Cranberries eine gute Vorbeugung gegen Blasenentzündungen sein sollen, habe ich mir beim  
letzten Einkauf ein Schälchen Beeren mitgenommen. Fälschlicherweise dachte ich, man könne sie einfach so naschen. Aber das kann man leider nicht. Also habe ich sie heut einfach in Muffins eingearbeitet. Es ist ein totaler Mix aus süß und sauer. Mir schmeckt's.

Hier das Rezept:
  • ein Schälchen Cranberries
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 60 g Zucker
  • 4 EL zerlassene Butter
  • 2 Eier
  • 180 ml Milch
Alles außer den Cranberries in eine Schüssel geben und mit einem Mixer verrühren.
Zum Schluss die Cranberries unterheben.
Teig in Muffinförmchen füllen, bei 190 °C etwa 20 Minuten backen.